Salzsilo 200 m3 mit Lagerhalle für 1800 t Salz

Um ein rasches Füllen von Fahrzeugen zu gewährleisten, wurde eine Salzlagerhalle mit einem Verladesilo errichtet. Die Beschickung des Streugutsilos erfolgt über eine pneumatische Modulförderanlage, deren Aufgabetrichter von der Halle aus bestückt wird. Dies ermöglicht eine Befüllung des Silos in weniger frequentierten Zeiten und eine rasche Entnahme von Streugut bei hohem Bedarf. Ergänzt wird die Anlage mit einem leistungsfähigen, vollautomatischen Soleerzeuger (8 000 l/h), welcher das Salz direkt aus dem Silo bezieht und einem Sole-Lagertank mit einem Volumen von 40 000 l. Dies gewährleistet einen ständigen Vorrat von Sole im Tank. 

Projektdaten

Bauherrschaft:
Landratsamt Heilbronn Deutschland
Architektur:
BL Silobau AG
Projektart:
Gesamtlösung, Soletechnik, Holzsilo, Fördertechnik
Ausführung:
2019
Ort:
Bad Rappenau, Deutschland

Anlagedaten

Produkt/Komponent:
Runder Silo, Salzlagerhalle, Förderanlage, Salzlöseanlage
Modell/Typ:
Salzlöseanlage Quanto, Modulförderanlage
Volumen:
200m3
Lagergut:
Salz, Sole

Informationen Silo

Volumen Silo:
200m3
Silohöhe:
17,00m
Abmessung/Durchmesser:
6,20m
Durchfahrtsbreite:
5,20m
Durchfahrtshöhe:
4,40m

Informationen Sole

Volumen Sole:
40m3
Leistungsfähiger vollautomatisierter Soleerzeuger und Solelagertank der Winterdienstanlage Bad Rappenau in Deutschland

Soleerzeuger mit Sole-Lagertank

Modulförderanlage für mehr Effizienz auf dem Winterdienst-Stützpunkt Bad Rappenau in Deutschland

Modulförderanlage

Austragsschnecke für den Austrag von Auftausalz in den Spülzyklon

Salzentnahmevorrichtung für Soleerzeuger

Salzlagerhalle der Winterdienstanlage Bad Rappenau in Deutschland

gefüllte Salzlagerhalle

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu Statistikzwecken, für Zusatzfunktionen, oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.