Mitten in der Stadt Bern wurde die grösste Siloanlage für den Winterdienst realisiert. Direkt neben dem Wankdorf-Stadium entstanden drei Holzsilos mit je 900 m3 Lagervolumen. Die Befüllung mit Salz erfolgt mittels einer Hopperförderanlage, welche eine Förderleistung von bis zu 50 t/h erreicht. Dies ermöglicht eine Anlieferung mit einfachen Kipplastwagen. Die Entnahme des Salzes in die Streufahrzeuge erfolgt vollautomatisch aus der Fahrzeugkabine. Die Entnahme des Salzes in die Streufahrzeuge erfolgt vollautomatisch aus der Fahrzeugkabine. Das ganze System wird via Internet betreut und überwacht.

Projektdaten

Bauherrschaft:
Bundesamt für Strassen ASTRA Schweiz
Architektur:
Büro B Architekten AG, schemaa
Projektart:
Holzsilo
Ausführung:
2015
Ort:
Bern, Schweiz

Anlagedaten

Produkt/Komponent:
Zwölfeckiger Silo (E12)
Modell/Typ:
Automatisierungs‐System, Bildschirm zur Topautomatik, Hopperförderanlage
Volumen:
3 x 900, 2700m3
Lagergut:
Salz

Informationen Silo

Volumen Silo:
3 x 900 = 2'700m3
Silohöhe:
25,75m
Abmessung/Durchmesser:
9,00m
Durchfahrtsbreite:
7,10m
Durchfahrtshöhe:
4,20m
Streugut-Siloanlage mit Streufahrzeuge in Bern Wankdorf

Streugut-Siloanlage mit Streufahrzeuge in Bern Wankdorf

Filteranlage auf dem Dach eines Silos aus Holz

Hopperförderanlage mit Klappe der Siloanlage Bern Wankdorf

Hopperförderanlage mit Klappe

Technik der Siloanlage in Bern Wankdorf

Trichter und Zellenrad der Siloanlage Bern-Wankdorf

Trichter und Zellenrad

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu Statistikzwecken, für Zusatzfunktionen, oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.