Der Holzmodulbau im Zentrum von Herisau mit neun Mikrowohnungen

Hochwertig wohnen auf kleinstem Raum

Mitte Februar 2021 wurden die ersten Mikrowohnungen im Wiesental in Herisau bezogen. Mikrowohnen bedeutet maximaler Wohnkomfort auf minimalem Raum. Die Architekten von Waldburger + Partner lancierten und gestalteten das Pilotprojekt im Minergie-P-Standard. Blumer Lehmann setzte als Generalunternehmerin den Holzmodulbau mit neun Wohnungen und grosser Dachterrasse zur gemeinschaftlichen Nutzung um. 

10 Wochen Bauzeit nahm die Produktion der 18 Holzmodule in unserem Werk in Anspruch. Die fertigen Studios bestehen aus zwei Modulen mit insgesamt 47 m2 Fläche und sind mit Küche, Bad inkl. Waschmaschine/Tumber sowie einem 8 m2 grossen Balkon ausgestattet. Der hohe Holzanteil des Gebäudes sorgt für ein behagliches Wohngefühl im Innenraum und insgesamt für eine sehr gute CO2-Bilanz. Die Gebäudefassade wurde in Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege und mit Rücksicht auf das Ortsbild gestaltet.

Informationen zum Projekt auf www.compact-living.ch

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu Statistikzwecken, für Zusatzfunktionen, oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.