Gestaltungsmittel mit Schutzfunktion

Um Konstruktionen und Fassaden aus Holz vor äusseren Einflüssen zu schützen und ihnen einen speziellen Charakter zu verleihen, können Oberflächenbehandlungen sinnvoll sein. Unbehandelte Holzoberflächen verändern nach einiger Zeit ihre Farbe, was meistens ein beliebter Nebeneffekt darstellt. Ist dies jedoch nicht erwünscht, bieten wir unsere Oberflächenbehandlungen an, die sich über Jahre hinweg an vielen realisierten Bauprojekten bewährt haben. Wählen Sie aus farblos, vorvergraut oder farbig, mit Lacken, Lasuren oder Farbe. Wir helfen Ihnen gerne bei der Wahl der richtigen Oberflächenbehandlung zum richtigen Holz.

Ihr Ansprechpartner

Lehmann Holzwerk AG
Erlenhof, 9200 Gossau | Schweiz
T +41 71 388 58 00
info@lehmann-holz.ch

Mit der neu entwickelten Oberflächenbehandlung wird die Holzoberfläche nicht einfach überdeckt – UVood® dringt vielmehr in die Oberfläche ein und verbindet sich mit ihr. Ökologisch unbedenkliche Wirkstoffe sorgen für einen umfassenden Schutz vor UV-Strahlung.

UVood® - Die Innovation

Mit der neu entwickelten Oberflächenbehandlung wird die Holzoberfläche nicht einfach überdeckt – UVood® dringt vielmehr in die Oberfläche ein und verbindet sich mit ihr. Ökologisch unbedenkliche Wirkstoffe sorgen für einen umfassenden Schutz vor UV-Strahlung.

Das Gute daran: Nichts bleibt auf der Oberfläche zurück. Das Holz behält seinen Geruch und seine natürliche Farbe und fühlt sich an, als ob es unbehandelt wäre.

Das neuartige Behandlungsverfahren wurde im Auftrag der Lehmann Holzwerk AG und Schilliger Holz AG von Forschern der ETH Zürich und der EMPA entwickelt und patentiert. Tests, die eine zweijährige Bewitterung des mit UVood® behandelten Holzes simulieren, verliefen äusserst positiv. Auf Grund der Zusammensetzung des Wirkstoffes wird eine langfristige Wirkdauer erwartet.

Mehr Informationen zu UVood® finden Sie auf: www.uvood.ch

Nahaufnahme einer Terrassenoberfläche

Farblose Oberflächenbehandlung

Bauherren und Architekten setzen die Farbe und die Struktur von Holz gerne als Gestaltungselement ein. Um den natürlichen Farbton des Holzes auf Dauer zu erhalten, werden vermehrt farblose Lasuren auf die Oberflächen aufgetragen. Die Beschichtung hat die Aufgabe, das Holz vor UV-Licht und Feuchtigkeit zu schützen. Die Oberflächenbehandlung verhindert, dass der Holzuntergrund schnell vergilbt und versprödet oder dass sich Risse bilden oder das Holz abblättert. Wir beraten Sie gerne und und helfen Ihnen dabei, die richtige Oberflächenbehandlung für ihr Projekt zu finden.

Vollansicht eines Familienhauses, bei dem eine Rhomboidschalung mit Normalprofil verbaut wurde

Vorvergraute Oberflächenbehandlung

Durch die Oberflächenbehandlung mit einer Vorvergrauung lässt sich die unregelmässige farbliche Veränderung vermeiden, die während der Alterung entsteht. Mit der Behandlung erhält die Holzoberfläche eine graue witterungsähnliche Färbung. Der Vorteil besteht, dass die Holzoberfläche ein einheitliches Erscheinungsbild erhält und hinsichtlich der Farbe keine weitere Pflege benötigt. Wir bieten Verwitterungslasuren in unterschiedlichen grauen Farbgebungen an. Die Holzstruktur bleibt erkennbar.

Vollansicht eines Einfamilienhauses, bei dem eine rote Rhomboidschalung mit Nut und Kamm verbaut wurde.

Farbige Oberflächenbehandlung

Farblich deckende Oberflächenbehandlungen schützen das Holz langfristig nicht nur vor Umwelteinflüssen wie Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit. Sie verleihen Gebäuden auch Charakter und Emotionen. Für Architekten und Planer stellt die Wahl der Farbe eine der wichtigsten Aufgaben im Gestaltungsprozess dar. Wir bieten sämtliche Farben aus den internationalen RAL/NCS-Farbkarten an. Wir garantieren Ihnen eine wetterbeständige und dauerhafte Qualität der Oberflächenbehandlung.

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern und Ihnen bei Bedarf die Registrierung zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.