Fünfgeschossiger Hotelneubau aus Holz

Die Migros Ostschweiz liess ihr Hotel Säntispark um einen Trakt mit 66 Zimmern sowie Seminarräumen erweitern. Die Bauherrin setzte aus Gründen der Nachhaltigkeit auf Holz. Carlos Martinez Architekten gestalteten das Projekt mit einer klaren Linienführung, warmen Materialien und einem reduzierten Farbkonzept. Weil die Bauzeit kurz gehalten werden sollte, wurden Elemente und die Sanitärbereiche komplett vorgefertigt.

Entstanden ist einer der ersten fünfgeschossigen Hotel-Holzbauten der Schweiz. Zwei massive Treppenhäuser mit Aufzügen führen zu den vier Geschossen mit Gästezimmern. Die Decken, Böden und Seitenwände sind in Eiche ausgeführt, die Südfassade besteht aus stehenden Douglasien-Latten.

Projektdaten

Bauherrschaft:
HRS Real Estate AG
Architektur:
Carlos Martinez Architekten AG
Projektart:
Hotellerie und Gastronomie
Bauweise:
Modulares Bauen
Leistungen:
Holzbau
Ausführung:
2013
Ort:
Abtwil, Schweiz
Die Aufnahme zeigt die Begrünung und durch ein Wasserbecken geschmückter Kiesplatz im Hinter-Bereich des Hotels Säntispark. Ausserdem ist eine überdachte Lounge zu sehen.

Fassadengestaltung mit vertikaler Douglasienlattung

Galerie

Badezimmer eines Hotelzimmers im Hotel Säntispark mit einer Holzwand, einer Glasdusche und einer hellen Ausstattung

Innenausbau Badezimmermodul

Lichtdurchfluteter Hotelflur vom Hotel Säntispark mit Bildern geschmückt und einem hellen Holzboden. Die bodentiefen Fensterscheiben lassen den Flur freundlich und hell wirken.

Helle Korridore um den Innenhof

Der Fussboden, die Wände und die Decke des Hotelzimmers im Hotel Säntispark sind mit demselben Holz ausgestattet. Das helle Zimmer ist mit einer modernen Einrichtung ausgestattet.

Innenausbau Zimmer mit Holzverkleidungen

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern und Ihnen bei Bedarf die Registrierung zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.