ZM10-Schulprovisorium stellt schnell hochwertigen Schulraum bereit

Bis der Ersatzneubau des Schulhauses Allmend Ende 2022 bezugsbereit ist, bietet der ZM10-Modulbau Falletsche zusätzlichen provisorischen Schulraum. Als Generalunternehmerin setzte die Blumer-Lehmann AG das dreigeschossige Interims-Schulhaus um.

Das Zürcher Quartier Leimbach wächst rasant. Weil damit auch der nötige Schulraum fehlt, hat die Stadt bereits die neue Schulanlage Allmend mit Bezugstermin per Ende Jahr 2022 geplant. Bis dahin finden die Schüler, Schülerinnen und Lehrerschaft im provisorischen ZM10-Schulhaus Falletsche hochwertige Klassenzimmer und Schulräume in der Holzmodulbauweise.

8 Klassenzimmer, ein Handarbeitszimmer, Nebenräume und sogar eine professionelle Küche stehen im ZM10-Modulbau zur Verfügung. Das Schulprovisorium mit drei Stockwerken wird über einen aussenliegenden Treppenturm aus Holz erschlossen. 715 m2 Fichtenholz, strukturfein und vorvergraut, bilden die Fassade des provisorischen Schulhauses.

Projektdaten

Bauherrschaft:
Stadt Zürich
Architektur:
Choffat + Filipaj Architekten GmbH
Projektart:
Bildung und Forschung
Bauweise:
Modulares Bauen
Leistungen:
GU
Ausführung:
2020
Ort:
Zürich, Schweiz
Schulhausflur mit Holzwänden im Schulprovisorium Falletsche

Schlicht, funktional und in hochwertiger Holzbauweise stellt der Modulbau innerhalb kurzer Zeit die benötigten Klassenzimmer und Schulräume bereit.

Die zwei Holztreppentürme des Schulhausprovisoriums Falletsche

Das dreigeschossige Schulprovisorium wird über die aussenliegenden Treppentürme aus Holz erschlossen.

Klassenzimmer im Schulprovisorium Falletsche

Die Klassenzimmer und weiteren Schulräume im ZM10-Modulbau sind funktional eingerichtet. Viel Holz im Innenraum sorgt für ein angenehmes Raumklima.

Schulzimmer im Modulbau Falletsche mit Wandtafel und Lavabo.

Die grossen Fenster auf beiden Seiten des Schulprovisoriums lassen viel natürliches Licht ins Schulzimmer.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu Statistikzwecken, für Zusatzfunktionen, oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.