Das Schulhaus Feld ist ein Dorf im Kleinformat

Ein Schulhausneubau sollte die bestehenden sanierungsbedürftigen Primarschulhäuser ersetzen und Platz bieten für die Erst- bis Sechstklässler von Azmoos und Trübbach. Im ausgeschriebenen Wettbewerb gewann das eigenwillige Projekt von Felgendreher Olfs Köchling, das eine Art Dorf im Kleinformat im Schulhaus abbildete. Es verbindet hohe ortsbauliche, architektonische und betriebliche Qualität und ist darüber hinaus nachhaltig und wirtschaftlich.

Wir verantworteten die Holzbauplanung, die Produktion und die Montage des zweigeschossigen Schulhauses in Holzelementbauweise. Darin gruppieren sich alle Klassen- und Gruppenräume um die grosszügige Halle in der Mitte und bilden so eine Art Dorf im Kleinen: 9 Klassenzimmer mit Gruppenräumen, 1 Kindergarten, 4 Werkräume, Aula, Bibliothek, Informatikzimmer, Einfachturnhalle und Nebenräume. In den Klassen- und Gruppenräume sorgen natürliches Deckenlicht und die variierenden Raumhöhen für hohe Raumqualität. Das Schulhaus ist als Holzhaus in Form und Stil den ursprünglichen Wirtschaftsgebäuden des Ortes nachempfunden und mit einer Fassade aus dunkel lasierten Lärchenleisten verkleidet. Das Ziel war, möglichst viel Holz aus dem Gemeindewald zu verwenden. Wände und Dach sind in hochgedämmter Holztafelbauweise gearbeitet. Der Neubau erfüllt die Anforderungen des Minergie-Eco-Standards für nachhaltiges Bauen und entspricht damit auch den Vorgaben, denen die Gemeinde Wartau mit ihrem Label Energiestadt genügen muss.

Projektdaten

Bauherrschaft:
Politische Gemeinde Wartau
Architektur:
Felgendreher Olfs Köchling
Projektart:
Bildung und Forschung
Bauweise:
Holzelementbau
Leistungen:
Holzbau
Ausführung:
2019
Ort:
Azmoos, Schweiz
Dunkle Holzfassade mit zwei Fensterreihen des Schulhauses Wartau in Azmoos

Die eigenwillige Architektur verleiht dem Schulhaus einen Dorfcharakter.

Hoher Raum mit Innenausbau aus Holz und natürlichem Deckenlicht

Viel Atmosphäre im Innenausbau aus Holz mit natürlichem Deckenlicht.

Helles Schulzimmer mit Innenausbau aus Holz

Viel natürliches Licht und viel Holz sorgen für ein behagliches Raumklima.

Helle Turnhalle mit Innenausbau aus Holz

Aus den hoch platzierten Fensterzeilen gelangt natürliches Licht in die Turnhalle.

Hohes Zimmer mit Innenausbau aus Holz und zweiseitig abgeschrägter Decke

Variierende Raumhöhen sorgen für hohe Raumqualität

Helles Schulzimmer mit Innenausbau aus Holz und Musikinstrumenten

Im Schulhaus wurde Holz aus dem Gemeindewald verwendet.

Möbliertes Klassenzimmer mit Innenausbau aus Holz

Holz prägt auch die Gestaltung der Klassenzimmer im Schulhaus Feld.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu Statistikzwecken, für Zusatzfunktionen, oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.