Kreative Lösungen für mehr Wohnraum

Bedingt durch den Standort in der Landwirtschaftszone in Oetwil am See kam bei diesem Sanierungsprojekt ein Abbruch oder Teilabbruch des Hauses nicht in Frage. Daher wurden sämtliche Innenwände und Decken entfernt, der Keller tiefer gesetzt und die Stockwerke mit mehr Raumhöhe neu aufgebaut. Grosszügige Fenster sorgen zudem für lichtdurchflutete und grösser wirkende Räume. Dank einer ausgeklügelten Treppenplanung konnten auch kleinste Räume erschlossen werden. Wo nötig, wurde altes Holz ersetzt und damit die Statik verstärkt. Auf dem Dach sorgt neu eine Photovoltaikanlage für die nachhaltige Stromversorgung.

Projektdaten

Bauherrschaft:
Privat
Architektur:
Claude Hausammann
Projektart:
Wohnbau Einfamilienhaus
Bauweise:
Umbau
Leistungen:
Holzbau
Ausführung:
2017
Ort:
Oetwil am See, Schweiz

Downloads

Lichtdurchflutetes offenes Dachgeschoss gesichert durch Glas- und Holzgeländer. Die Dachschrägen sind verkleidet mit breiten Holzbalken.

Dachstuhl saniert und ausgebaut

Rohbau vom Treppenaufstieg zum Dachgeschoss des Einfamilienhauses. Das Dach ist komplett verkleidet mit Holzbalken.

Gelungene Kombination von Alt und Neu

Aufnahme zeigt das grossräumige Dachgeschoss mit Zugang zu weiteren Zimmern, zwei komplett aus Holz ausgestatteten Treppen und den breiten Holzbalken.

Farbige Akzente in der Innenraumgestaltung

Dachgeschoss vom Einfamilienhaus verkleidet mit Holzbalken und einem kleinen Treppenaufgang

Alter Dachstuhl als Gestaltungselement

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern und Ihnen bei Bedarf die Registrierung zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.