Dachgärten für eine erholsame Atmosphäre

Als Ort der Begegnung und Entspannung wurde ein spektakulärer Bau für das Maggie's Cancer Centre in Leeds konzipiert. Mit dem Start der Holzbauarbeiten im Jahr 2018 begann die Realisierung von drei sanft gerundeten Pavillons mit unterschiedlichen Höhen, die nach der Fertigstellung bepflanzt wurden und zusammen das Center formen. Nach einer gewissen Zeit wird sich das gesamte Center in einen üppig bewachsenen Garten verwandeln, wodurch den Patienten und ihren Angehörigen eine zusätzliche Oase geboten wird. Dies bedeutete für die Konstruktion der Gebäude, dass ausgeprägte Verankerungskräfte erforderlich sind, um die bis zu 80 Zentimeter dicken Erdschichten tragen zu können.

Der Werkstoff Holz sorgt auch hier für ein behagliches Gefühl und unterstreicht die gewollte Natürlichkeit des Centers. 

Projektdaten

Bauherrschaft:
Maggie's
Architektur:
Heatherwick Studio
Projektart:
Gesundheit und Betreuung
Bauweise:
Free Form
Leistungen:
Holzbau
Ausführung:
2018
Ort:
Leeds, UK
Blick in die Halle im Maggie’s Centre in Leeds

Das Gebäude schafft eine wohltuende Atmosphäre.

Galerie

Blick ins Café im Maggie’s Centre in Leeds

Das Café mit geschwungenen Formen und viel sichtbarem Holz.

Nahaufnahme der aussergewöhnlichen Holzrahmenkonstruktion.

Die Holzrahmen-Bauweise sorgt für aussergewöhnliche Gebäude- und Raumformen.

Blick in die Lounge mit ihrer speziellen Raumkonstruktion

Die Holzrahmen fallen auf und prägen den Raum.

Blick ins Innere des Maggie’s Centre auf die Treppe aus Holz.

Viel Holz, die interessante Bauweise und die Pflanzen schaffen eine lebendige Umgebung.

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern und Ihnen bei Bedarf die Registrierung zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.