Logistische Meisterleistung

Im neuen Terminal des Flughafens Oslo-Gardermoen stehen fünf frei geformte Pavillons mit einem Holztragwerk; entwickelt, geplant, produziert und montiert von der Blumer-Lehmann AG im Auftrag des Generalunternehmers Lindner Group. Sie beherbergen Duty-free-Geschäfte oder Restaurants. Die Bauten waren ursprünglich in Stahl geplant. Aufgrund ihrer Komplexität und Geometrie wurde jedoch auf den vielseitigen und flexiblen Werkstoff Holz gesetzt.

Der Betrieb auf der Grossbaustelle mit 1'800 Arbeitern in Kombination mit limitierten Zeitfenstern für die Anlieferung des Materials stellten eine grosse Herausforderung dar. Mit viel planerischer Flexibilität konnten die 10'000 Einzelteile on time geliefert und montiert werden.

Projektdaten

Bauherrschaft:
Oslo Lufthavn
Architektur:
Nordic Office of Architecture
Projektart:
Gewerbe und Industrie
Bauweise:
Free Form
Leistungen:
Holzbau
Ausführung:
2016
Ort:
Oslo, Norwegen
Frei geformt wurde auch der Pavillon des ersichtlichen Shops.

Pavillon im Transitbereich

Die Aufnahme zeigt die komplexe Geometrie, welche sich hinter der Konstruktion verbirgt.

Detailansicht verkleidete Holzkonstruktion

Zu sehen sind riesige Pavillons von hinten auf dem Flughafen in Oslo auf Marmorboden

Organische Formen der Pavillons

Detailaufnahme eines Pavillons auf dem Flughafen in Oslo

Holzkonstruktion verkleidet mit Kalkputz

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu Statistikzwecken, für Zusatzfunktionen, oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.