Umbau mit neuer Holzfassade verleiht dem Einkaufszentrum frischen Look

Das vierstöckige Coop Super Center mit circa 2600 m2 Geschossfläche und Jahrgang 1999 musste aufgrund seines Alters grundlegend erneuert und modernisiert werden. Unser Auftrag umfasste die Planung, Produktion und Montage der Unterkonstruktion sowie die Dämmung und die Verkleidung der Fassade.

Bestandteil der Sanierung war neben einem neuen Ladenkonzept und Restaurant auch die Erneuerung der Gebäudehülle mit Vordach. Weil die Bauherrin Coop grundsätzlich auf Nachhaltigkeit setzt, wurde das Gebäude im Minergiestandard zertifiziert. Die neue vertikal verlegte Fassadenverkleidung aus vorvergrauter Douglasie verleiht dem Coop Einkaufszentrum ein neues, modernes Erscheinungsbild. Die 3500 m2 Fassadenelemente aus Douglasie wurden bereits im Werk vormontiert.

Das Einkaufszentrum blieb während der gesamten Umbauphase geöffnet, daher wurden die Sanierungsarbeiten in 4 Etappen organisiert.

Projektdaten

Bauherrschaft:
Coop Direktion Immobilien, Gossau
Architektur:
Flur Architekten AG
Projektart:
Gewerbe und Industrie
Bauweise:
Holzelementbau
Leistungen:
Holzbau
Ausführung:
2020
Ort:
Uzwil, Schweiz
Haupteingang des Coop Super Center in Uzwil mit dunkler Holzfassade sowie Vorplatz, kleinen Bäumen und Kleinpflanzen.

Das moderne Erscheinungsbild des Einkaufszentrums mit der neuen Holzfassade wirkt freundlich und einladend.

Detailansicht der schlichten dunklen Holzfassade des Coop Super Centers Uzwil mit markantem Logo.

Insgesamt 3500 m2 Fassadenelemente aus Douglasienholz wurden in unserem Werk vorbereitet und montiert

Im Eingangsbereich des Coop Super Centers Uzwil mit den Eingängen zu den Geschäften sowie Rolltreppen und Fussboden aus hellem Holz.

Die gesamte Infrastruktur des Coop Super Center Uzwil - innen und aussen – wurde saniert.

Längssseite des sanierten Coop Super Center Uzwil mit dunkler Holzfassade aus Sicht von der Strasse.

Komplett neu eingekleidet: Die Erneuerung der Gebäudehülle war Teil der Sanierung. Das Coop Super Center erhielt eine Fassade aus Schweizer Douglasienholz.

Die dunkle Holzfassade des Coop Super Center Uzwil aus seitlicher Perspektive mit Vordach über das Restaurant und Metallrohren.

Das Coop-Restaurant wurde ebenfalls in das Modernisierungskonzept mit einbezogen. Es erhielt eine überdachte Terrasse.

Seitliche Ansicht der Längsseite des Coop Super Center Uzwil mit dunkler Holzfassade, Rasen, jungen Bäumen und Strasse.

Die Holzfassade aus vorvergrauten Douglasien ist Teil des Gesamterneuerungskonzeptes im Minergie-Standard.

Eingangsbereich des Coop Super Center mit Fussboden aus hellem Holz und Blumen-Verkaufsständer.

Damit das Einkaufscenter mit Coop und den weiteren Geschäften während des Umbaus geöffnet bleiben konnte, wurde die Sanierung in vier Phasen umgesetzt.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu Statistikzwecken, für Zusatzfunktionen, oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.