Wandelbarer Erweiterungsbau für die Fuchshofschule Schorndorf

Zusammen mit dem Planungspartner Bauart Architekten und Planer gewann Blumer Lehmann den Gesamtleistungswettbewerb für die Umsetzung des Modulschulbaus, der in Schorndorf im Stil der 5 bestehenden Pavillons die Fuchshofschule erweitert. Als Totalunternehmerin sind wir für alle Bauleistungen zuständig, wie die Planung, Produktion und Montage. Die Fertigung erfolgt komplett an unserem deutschen Produktionsstandort, im Werk in Grossenlüder.

Die bisherigen Gebäude der Fuchshofschule – Variel-Pavillons des Schweizer Architekten Fritz Stucky – stammen aus dem Jahr 1963 und sind seit 2018 geschütztes Kulturdenkmal. Die 5 Kult-Pavillons standen auch für das Erscheinungsbild des modularen Schulneubaus Pate. Es zeigt sich in der feingliedrigen vertikalen Fassadengestaltung.

Die Ausführung des Gebäudes in Holzbauweise war von vornherein vorgegeben, weil sie einerseits den höchstmöglichen Standard bezüglich Nachhaltigkeit und CO2-Speicherung sowie eine günstige Graue Energiebilanz aufweist. Dazu kommt, dass sich der zweigeschossige Holzmodulbau dank seiner hochwertigen Bauweise dauerhaft und flexibel nutzen lässt. Neben dem Musik- und Mehrzweckraum, den Räumen für die Schulkindbetreuung sowie der Küche, dem Speisesaal, den Toiletten und den Funktionsräumen im Erdgeschoss finden sich die Aufenthalts- und Lernzone sowie die Klassenzimmer und Nebenräume im Obergeschoss. Je nach Situation kann das Schulhaus jederzeit einfach erweitert, adaptiert und versetzt werden.

Projektdaten

Bauherrschaft:
Stadt Schorndorf
Architektur:
Bauart Architekten und Planer AG
Projektart:
Bildung und Forschung
Bauweise:
Modulares Bauen
Leistungen:
GU
Ort:
Schorndorf, Deutschland

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu Statistikzwecken, für Zusatzfunktionen, oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.