Neues Selbstbedienungsrestaurant und Hirtenwohnung

Auf der Alp Carmenna wurden Wohnräume für das Alppersonal sowie Infrastrukturräume für das Selbstbedienungsrestaurant benötigt. Wir erhielten den Auftrag zur Realisation des Erweiterungsbaus.

Das eigenständige Gebäude mit den Wohnräumen für das Alppersonal und den Infrastrukturräumen für das Selbstbedienungsrestaurant passt sich in seinem Erscheinungsbild sanft der bestehenden Carmennahütte und der umgebenden Landschaft an.

Auf einem Betonsockel platziert, besteht der Neubau aus einem eingeschossigen Gebäudeteil für das Restaurant und einem zweigeschossigen Gebäudeteil für die Wohnung. Dort sind im Erdgeschoss auch die Räume für Technik und verschiedene Lager untergebracht. Der Neubau ist konsequent als Holzelementbau in Brettsperrholz konstruiert. Durch den hohen Vorfertigungsgrad bot dieser den erheblichen Vorteil, dass die Bauzeit auf 2'000 m. ü. M. kurzgehalten werden konnte.

Die Oberflächen der Brettsperrholzplatten wurden bei den Wänden, Decken und beim Dach sichtbar ausgeführt, was dem Neubau einen heimeligen und trotzdem modernen Auftritt verleiht. Soll der Selbstbedienungsbereich als Saal benutzt werden, lässt er sich einfach durch Klappläden von Selbstbedienungstheke abtrennen.

Projektdaten

Bauherrschaft:
Stadt Chur
Architektur:
Studio O
Projektart:
Hotellerie und Gastronomie, Wohnbau Einfamilienhaus
Bauweise:
Holzelementbau
Leistungen:
Holzbau
Ausführung:
2021
Ort:
Arosa, Schweiz
Innenansicht des Selbstbedienungsrestaurants

In Massivholz ausgebauter Gästebereich des Selbstbedienungsrestaurants.

Treppenhaus und Hausflur ganz in Holz

Im zweigeschossigen Teil des Neubaus sind die Wohnräume für das Alppersonal untergebracht.

Heller Raum im Restaurant mit Innenausbau aus Holz

Im Selbstbedienungsrestaurant des Holzneubaus auf der Alp Carmenna.

Detailansicht der Holzfassade mit zwei Türen

Mit einer hochwertigen Wärmedämmung in der hinterlüfteten Holzfassade wird ein guter Wärmeschutz erreicht.

Detailansicht des Neubaus auf der Alp Carmenna<br/><br/>

Je nach Raum und Nutzung sind in der Holzfassade grössere oder kleinere Fenster angebracht.

Gebäudeteil des Holzneubaus auf der Alp Carmenna

Der Holzneubau mit Selbstbedienungsrestaurant fügt sich gut in die Landschaft ein.

Funktionaler Wohnraum mit Holz-Innenausbau

Die Hirtenwohnung besteht aus zwei Zimmern, einem Wohnraum und einer Küche mit Essbereich.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu Statistikzwecken, für Zusatzfunktionen, oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.