Ersatzneubau für Produktion und Verkauf

Da das Unternehmen Bio-Beck Lehmann in den letzten Jahren stark wuchs und der Platzmangel zunehmend zu spüren war, wurden Ausbauschritte notwendig. Bei diesem Projekt waren wir von Beginn an in das Bauvorhaben involviert und unser betriebsinterner Architekt erstellte aufgrund der Ideen der Bauherrschaft einen ersten Entwurf. Anschliessend kümmerten wir uns um die Umsetzung des Projektes:

  • Detailplanung
  • Ausschreibung aller Gewerke
  • Auftragsvergabe an die Subunternehmen
  • Bauleitung
  • Realisierung des gesamten Gebäudes

Entstanden ist ein Ersatzneubau mit betoniertem Untergeschoss und drei weiteren Geschossen in Holzbauweise. Im Erdgeschoss des neu erstellten Gebäudes sind die Produktion, die Verpackung und der Verkaufsladen untergebracht. Im Obergeschoss befinden sich Büroräume, komfortable Nassbereiche mit Garderoben für das Personal und ein grosszügiger Personalaufenthaltsraum inklusive Küche. Eine stilvolle Holztreppe bietet direkten Zugang vom idyllischen Bio-Gartenbereich zum Obergeschoss. Ende Oktober 2018 konnte die Produktion im fertiggestellten Gebäude aufgenommen werden.

Projektdaten

Bauherrschaft:
Lehmann Holzofenbeck AG
Architektur:
Blumer-Lehmann AG
Projektart:
Gewerbe und Industrie
Bauweise:
Holzelementbau
Leistungen:
GU
Ausführung:
2018
Ort:
Lanterswil, Schweiz
Dachstock des neuen Bürogebäudes in Holz ausgebaut, mit viel Tageslicht.

Ausgebauter Dachstuhl in Fichtenholz

Sicht vom Dachstock auf die neuen Büroarbeitsplätze beim Bio-Beck Lehmann.

Grosszügige Büroarbeitsplätze

Blick in die Garderobe für die Mitarbeitenden der Bio-Bäckerei Lehmann. Innenausbau mit Garderobenschränken und Bänkchen zum Umkleiden. Blauer Fussboden.

Garderobentrakt

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern und Ihnen bei Bedarf die Registrierung zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.